Allgemeines

Die Offizielle Seite des Krautgarten Blumenau

Allgemeines


Was ist Gemüse?


 

Allgemein versteht man unter Gemüse alle essbaren Pflanzenteile einer Kulturpflanze. Es kann sich sowohl um Blätter, Stängel oder Früchte, aber auch um Knollen und Wurzeln handeln. Im Unterschied zum Obst stammt Gemüse von einjährigen Pflanzen, wie z.B. Tomaten, Salate oder Zucchini.

 


Übersicht über die Arten der Gemüse



Zur besseren Unterscheidung der Gemüse hier eine kleine Tabelle:


Gemüsegruppe

Gemüsepflanzen

Blattgemüse

Artischocke, Chicorée,


Spinat, Mangold, Salat

Fruchtgemüse

Aubergine, Bohnen, Erbsen,


Gurken, Kürbis, Melone,


Paprika, Tomate, Zucchini,


Mais

Knollen- und


Wurzelgemüse

Ingwer, Meerrettich, Karotten,


Radieschen, Rettich,


Rote Bete, Sellerie, Rüben,


Kartoffeln, Wurzelpetersilie

Kohlgemüse

Blumenkohl, Broccoli, Chinakohl,


Grünkohl, Kohlrabi,


Rosenkohl, Rotkohl, Weißkohl,


Wirsing


Stängelgemüse

Bambussprossen, Fenchel,


Rhabarber, Stangensellerie,


Spargel

Zwiebelgemüse

Knoblauch, Porree, Zwiebeln

Pflanzenfamilien


Etwas anderes wiederum, das man kennen sollte sind die sogenannten Pflanzenfamilien.

Wer sich damit ein wenig auskennt tut sich bei der Beetplanung viel leichter, da von der Familie viel abhängt, was sich nebeneinander verträgt.

Gemüsegruppe

Gemüsepflanzen

Fuchsschwanzgewächse (Amaranthaceae)

Spinat, Mangold, Rote Beete

Vertragen sich innerhalb ihrer Familie überhaupt nicht nebeneinander.

Nachtschattengewächse (Solanaceae)

Aubergine, Paprika, Chili, Tomate, Kartoffel

Vertragen sich manchmal nicht gut miteinander. Insbesondere bei Tomaten und Kartoffeln is aber Distanz zu wahren, da sie sich gegenseitig mit der Braun- und Krautfäule anstecken können.

Doldenblütler (Apiaceae)

Karotten, Sellerie, Stangensellerie, Fenchel, Petersilie, Wurzelpetersilie, Pastinaken, Dill, Liebstöckl

Vertragen sich untereinander selten gut. Lassen sich aber gut mit anderen Pflanzenfamilien kombinieren.

Lippenblütler (Lamiaceae)

Rosmarin, Oregano, Basilikum, Thymian, Salbei

Kreuzblütler (Brassicaceae)

Blumenkohl, Broccoli, Chinakohl,

Grünkohl, Kohlrabi, Rosenkohl, Rotkohl, Weißkohl, Spitzkohl, Wirsing


Rettich, Radieschen, Mairübchen, Rucola, Senf


Meerettich

Sollten grundsätzlich nicht direkt nebeneinander angebaut werden.

Außerdem sollte man nach dem Anbau 3 Jahre an der selben Stelle keinen Kreuzblütler anbauen.

Allerdings sind die Kohlarten dabei weitaus problematischer als die Rüben und Rucola.

Senf als Gründüngung darf nicht vor Kohl angebaut werden.

Kürbisgewächse (Cucurbitaceae)

Gurken, Kürbis, Melone, Zucchini

Schmetterlingsblütler (Faboideae)

Bohnen, Stangenbohnen, Erbsen, Lupine

Salate/Lactuca (Asteraceae)

Eissalat, Kopfsalat, Bataviasalat, Salanova, Römersalat, Pflücksalate

Salate/Wegwarten (Asteraceae, Unterfamilie Cichorioideae)

Endiviensalat, Zuckerhut, Radicchio, Chicorée

Zwiebelgewächse (Allioideae)

Knoblauch, Porree/Lauch, Lauchzwiebeln, Zwiebeln, Schnittlauch

Vertragen sich untereinander gut, allerdings nicht mit Kreuzblütlern und Schmettelingsblütlern

Spargelgewächse (Asparagaceae)

Spargel

Knöterichgewächse (Polygonaceae)

Rhabarber, Buchweizen

Süßgräser (Poaceae)

Mais, Weizen, Gerste

Rosengewächse (Rosaceae)

Erdbeeren

Krautgarten München Blumenau

© 2015 - 2020 All rights reserved. Copyright by krautgarten-blumenau.de und dml photoanddesign